A Guide to the Best Horse-Riding Boots

EIN LEITFADEN FÜR DIE BESTEN REITSTIEFEL

Es ist wichtig, dass Sie sich im Sattel wohlfühlen. Dafür müssen Sie die besten Schuhe fürs Reiten finden – und die können je nach der von Ihnen gewählten Disziplin variieren. Der Markt für Reitsportschuhe ist voll von verschiedenen Stilen, Formen und Materialien, so dass es schwierig sein kann, den richtigen Stiefel zu finden.

Um Ihnen zu helfen, Ihre perfekte Passform zu finden, haben wir einen Leitfaden für die besten Reitstiefel für Sie erstellt.

Die besten Reitstiefel

Reitstiefel, auch bekannt als hohe Reitstiefel, sind klassische Reitschuhe und das Standard-Turnierschuhwerk. Diese Stiefel enden knapp unterhalb des Knies und bieten Halt, Schutz und Stil in einem. Sie finden hohe Reitstiefel in zwei Hauptvarianten: Field und Dress. Jeder dieser Stile unterscheidet sich geringfügig, also lassen Sie uns herausfinden, welcher für Sie am besten geeignet ist.

Field Stiefel

Field Reitstiefel sind stilvolle Stiefel, die sich durch einen Schnürverschluss an der Vorderseite auszeichnen. Das gibt dem Reiter eine größere Flexibilität im Knöchelbereich, was die Stellung des Fußes mit der Ferse nach unten ermöglicht. Daher werden sie oft für das Springen bevorzugt. Sie sind aus weichem Leder gefertigt, das für zusätzliche Flexibilität sorgt. Das bietet nicht nur für Bewegungsfreiheit, sondern ermöglicht es dem Reiter auch, den Lauf des Pferdes leicht zu spüren, was sie zu den besten Stiefeln fürs Springen macht.

Aus ästhetischer Sicht: Mit ihrem schlanken Design schmeicheln die Field Reitstiefel dem Bein und verleihen Ihnen einen eleganten Look.

Dress Stiefel

Diese formelleren Stiefel können in einer Reihe von Disziplinen getragen werden. Aufgrund ihres eleganten Aussehens eignen sie sich jedoch hervorragend für die Dressur. Sie werden spezielle Dressurmodelle finden, die mit steiferen Materialien und einer geraderen Passform über den Knöchel entworfen wurden. Die meisten Dress Stiefel sind an der Außenseite des Beins höher geschnitten, was für ein schlankes Design sorgt, das bis über die Seite des Knies reicht.

Die besten Reitstiefeletten

Typischerweise sind Reitstiefeletten die informellere Option und können daher weitaus günstiger sein. Das macht sie ideal für heranwachsende Kinder!

Es gibt eine ganze Reihe von Varianten. Lassen Sie uns einen Blick auf zwei der gängigsten Modelle werfen.

Jodhpur und Paddock-Stiefeletten

Paddock-Stiefeletten sind die perfekten Reitschuhe für den Alltag. Sie sitzen knapp über dem Knöchel und bieten ein hohes Maß an Unterstützung, wobei der kurze Stil für gute Flexibilität beim täglichen Reiten sorgt. Mit ihren niedrigen Absätzen sitzen sie perfekt in Ihren Steigbügeln. Wenn Sie die Schuhe als Alltagsschuhe verwenden, achten Sie auf Absätze aus Gummi oder Komposit, um zu vermeiden, dass nasses Wetter und Schmutz sie zu sehr angreifen.

Viele Reiter bevorzugen Stiefeletten, da sie weniger Druck auf die Knöchel ausüben und sich daher viel bequemer anfühlen, besonders beim Training. Wenn Sie Kinder haben, die mit dem Reiten beginnen möchten, ist dies die perfekte Wahl.

Paddock- oder Jodhpur-Stiefeletten können auch mit Half Chaps kombiniert werden, um die Illusion eines Reitstiefels zu erzeugen. Sie sind so konzipiert, dass sie über Ihre Reitstiefelette passen, um sowohl Halt als auch Schutz im Sattel zu bieten. Eine Kombination aus Paddock-Stiefeletten und Half Chap kann auch bei Wettkämpfen getragen werden, solange sie schlank und elegant aussieht.

Stallstiefel

Ein weiteres knöchelhohes Modell, die Stallstiefel sind äußerst vielseitige Stiefel, mit denen Sie problemlos zwischen Sattel und Stall wechseln können. Stallstiefel sind jedoch, wie der Name schon sagt, am besten für die tägliche Arbeit in den Boxen geeignet. Sie sind so konzipiert, dass Ihre Füße bei allen Wetterbedingungen bequem und trocken bleiben.

Andere Dinge, auf die Sie bei einem Reitstiefel achten sollten

Nachdem wir nun einen Blick auf einige der gängigsten Reitstiefelmodelle geworfen haben und Sie erfahren haben, welche für Sie am besten geeignet sein könnten, gibt es noch ein paar andere Dinge, die Sie bei der Suche nach Ihrem nächsten Paar berücksichtigen sollten.

Material

Reitstiefel gibt es in einer Vielzahl von Materialien, von weichem oder steifem Leder bis hin zu Gummi und Canvas. Achten Sie darauf, dass Ihr Reitstiefel aus hochwertigen Materialien gefertigt ist, die den unterschiedlichsten Bedingungen standhalten, aber denken Sie auch daran, zu welchem Zweck Sie ihn tragen werden. Steife Lederstiefel sind großartig, um an Wettkampftagen gut auszusehen, aber auch Stiefel aus Canvas bieten hervorragenden Komfort und sind für den täglichen Gebrauch leicht zu pflegen.

Absatzhöhe

Ihr Absatz muss hoch genug sein, um gut im Steigbügel zu sitzen, aber nicht so hoch, dass er unangenehm zu tragen wird.

Kosten

Reitstiefel können teuer werden. Betrachten Sie als Profi Ihre Reitstiefel als eine Investition – wenn Sie ein hochwertiges Paar kaufen (und sie richtig pflegen!), werden sie lange halten. Als Anfänger sind Paddock-Stiefeletten möglicherweise die besten Reitstiefel für Sie, da sie Komfort und Stabilität bieten, ohne zu teuer zu sein.